helpgate

AGB als PDF anzeigen

PDF 1

Acrobat Reader herunterladen
PDF download

ACHTUNG:

Deaktivieren sie Google Chrome sowie die Google Symbolleiste vor der Installation
falls sie diese nicht installieren wollen!








Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Helpgate

 

1. Anwendungsbereich

1.1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Bezug zwischen dem Kunden und der Firma Helpgate.

1.2. Mit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen der Firma Helpgate akzeptiert der Kunde diese AGB.

 

2. Dienstleistungen

2.1. Unabhängig davon, wo das Produkt gekauft wurde, bietet Helpgate Support bei Installation, Bedienungsproblemen und Wartung an.

2.2. Der Kunde muss rechtmässiger Besitzer der Hard- und Software sein. Raubkopien und illegal freigeschaltete Software werden von Helpgate nicht unterstützt. Bei Zweifeln besteht Helpgate auf einen Beweis aus Seite des Kunden.

2.3. Bei Neuinstallationen stellt der Kunde sicher, dass die notwendige Infrastruktur vorhanden ist (elektrische Anschlüsse, Licht, Telefonanschluss usw.).

 

3. Garantie und Haftung

3.1. Die Firma Helpgate gewährt nur Garantie auf Geräte, die bei uns gekauft wurden. Die Garantiebedingungen werden dabei vom Hersteller vorgegeben.

3.2. Die Garantie erlischt bei unsachmässiger Bedienung, nichtbeachten der Bedienungsvorschrift, bei fehlender Wartung oder grobem Selbstverschulden.

3.3. Auf Software wird keine Garantie gegeben.

3.4. Reparaturen an Hardware sind in der Regel von der Garantie ausgeschlossen. Ausnahmefälle werden explizit erwähnt.

3.5. Helpgate übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden wegen Betriebsunterbrüchen während der Störungsbehebung.

3.6. Helpgate übernimmt keine Haftung für verlorene Daten und deren Folgeschäden.

3.7. Die Verantwortung für aktuellen und zeitgemässen Virenschutz liegt beim Verbraucher.

 

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1. Die veröffentlichten Preise gelten netto ohne Mehrwertsteuer.

4.2. In der Regel werden Dienstleistungen bar bei Auftragsende bezahlt. In Ausnahmefällen wird auch eine Rechnung gestellt.

4.3. Die Zahlungsfrist für Rechnungen beträgt 10 (zehn) Tage ab Rechnungsdatum. Bei Zahlungsverzug werden dem Schuldner zusätzliche 5% des Gesamtbetrages verrechnet.

4.4. Muss eine Betreibung eingeleitet werden, werden dem Schuldner sämtliche Kosten dafür in Rechnung gestellt (Umtriebskosten, Spesen, Gericht).

 

5. Recht und Gerichtsstand

5.1. Bei einem Rechtsstreit ist ausschliesslich das schweizerische Recht anwendbar.

5.2. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht am Sitz von Helpgate.

Erstellt Januar 2011